Hans Scheibner – Der Maulwurf, der muss weg

… und/oder  “ .. vom Acker gemacht.“:

Lieber Hans Scheibner,

danke für die Freude, die Du uns geschenkt hast
und für Deinen beispiellosen Mut, der immer auch Vorbild für uns war.

Deine letzten Worte sprechen für sich:

Liebe Freundinnen und Freunde,

Fast ein Jahr lang habe ich nun meine Lästerschnauze gehalten.
Warum? Worüber sollte ich mich denn noch aufregen?

Über die Clowns, die mit Atomraketen die Menschheit bedrohen
und demnächst in die Luft sprengen?

  • Über die Gottesmänner, die sich hinterm Altar
    an ihren „Schäfchen“ vergreifen?

  • Über die Armee der Rollerfahrer, die garantiert kein CO2 ausstoßen?

  • Über die empörten Lehrer, die es nicht fassen können, dass
    sich die Erde
    mit ihrem Klima nicht an den Stundenplan hält?

  • Oder etwa über die arme SPD, weil keiner sie heiraten will?

Ich dachte:
Das lohnt sich ja kaum noch.

Aber demnächst, liebe Freunde, da geht es wieder los.

Da werden wir alle wieder ins Irrenhaus eingeliefert.

Und dazu möchte ich Ihnen, meine Freunde,
mit neuen Geschichten und Liedern, noch einmal Trost zusprechen!

Die Welt ist verrückt geworden – und nun ?
Nun hast Du Dich vom Acker gemacht.
In unseren Herzen hast Du immer einen Lieblingsplatz.
.                                                                                        Ricarda


.

.

:

Teile(n) mit Freunde(n) : Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Webnews
  • MySpace
  • MyShare
  • Live-MSN
  • Ask
  • Google Bookmarks
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Garten, KGV, Maulwurf abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.